Stellenangebote

derzeit keine

 

Schnellkontakt

Begegnungsstätte

Tel.: 0395 - 544 26 34

 

Behindertenverband

Neubrandenburg e.V.

Am Blumenborn 23

17033 Neubrandenburg

Tel.: 0395 - 368 49 30
Fax: 0395 - 368 48 04

Kontaktformular

auf einen Blick


Informationsheft + Veranstaltungsplan


ANSICHT  vergrößern

Taste Strg + Drehen des Rades der Maustaste
 
 
 

Rollitänzer reisten nach Finnland 2019

Rolli Finnland Silber 2019Drei Rollstühle, fünf große Kleidersäcke, Gepäck für vier Personen, ein Lifter, Frisör- und Kosmetikkoffer, Getränke und Proviant – ein Auto. Voll bepackt fuhren Nicole Wodrich und Annika Schmalenberg zum Rollstuhltanzturnier nach Tampere, Finnland, um an den „Suomi Open 2019“ teilzunehmen. Während Annika mit ihrer Assistentin mittels Fähre nach Finnland gelangte, nahm Nicole mit ihrer Freundin als Begleitung das Flugzeug und wurde anschließend in Helsinki von beiden aufgesammelt, um gemeinsam noch ein Stück ins Landesinnere zum Turnierort zu fahren.
Drei Tage Turnier standen auf dem Programm und beide starteten in den Kategorien Duo Freestyle (1. Platz), Champion Single (Nicole 2. Platz, Annika 3. Platz), Champion Duo Standard (3. Platz) und Champion Duo Latein (2. Platz). Besonders herausfordernd waren die Duo Kategorien Standard und Latein. Während es normalerweise für E-Rolli Tänzer*innen eine verlangsamte Kategorie gibt, wurde diese in Finnland mit den sehr aktiven Handrolli-Tänzer*innen kombiniert. Sie starteten also als einziges Paar, in dem es eine E-Rolli Tänzerin gab und konnten sich bei leistungsstarker Konkurrenz jeweils einen Platz auf dem Treppchen ertanzen.
Rolli Finnland  Kippfigur 2019 alt
Viel Applaus gab es auch für ihre erstmals aufgeführte Freestyle Choreographie. Zu selbst gewählter Musik wird die Choreographie alleine auf dem Parkett dargeboten, dabei sind den Ideen zu Kippfiguren und Co. nur wenig Grenzen gesetzt.
Im Anschluss der Turniertage gab es am Montag noch einen gemeinsamen Trainingstag mit den finnischen Rollstuhltänzer*innen. Drei verschiedene Trainer*innen führten in unterschiedlichen Gruppen durch den Tag und ließen dabei auch das Turnier Revue passieren.
Die Woche voller Anstrengung und straffer Organisation verging sehr schnell, doch für beide Rollitänzerinnen steht fest, es hat sich wie immer gelohnt.  
                                                                                                   Kippfigur im Freestyle

Sportlerehrung Neubrandenburg

Rolli ehrung

Nicole und Annika vor der Tafel der geehrten Sportler*innen

 

Am 05.12.2018 fand im Rathaussaal die Sportler*innenehrung der Stadt Neubrandenburg statt. Oberbürgermeister Silvio Witt machte in seiner Begrüßungsrede deutlich, wie hoch der Stellenwert für sportliche Aktivitäten in Neubrandenburg ist. Zahlreiche Vereine betreiben in den vielen Sportstätten verschiedenste Disziplinen, häufig auch im Bereich des Leistungssports. Teilnahmen mit Spitzenplatzierungen an Europa- und Weltmeisterschaften sind dabei keine Seltenheit.
Umso erfreulicher ist es, dass auch zwei Tänzerinnen unserer Rollstuhltanzgruppe zum diesjährigen Event eingeladen wurden.   
Nicole und Annika tanzen seit 2011 gemeinsam im Duo und sammelten erste Erfahrungen im Single seit 2016.  
Durch ihre diesjährigen Platzierungen beim Holland Dans Spektakel, den Hannoverschen Tanzsporttagen und bei den Helsinki Wheelchair Dance Open konnten sie zeigen, dass sie im Bereich des Rollstuhltanzens zu den Besten ihrer Kategorie gehören. Ihre einzelnen Platzierungen des Jahres 2018 wurden wie die der anderen anwesenden Sportler*innen auf einer großen Tafel abgedruckt, welche später öffentlich ausgestellt werden soll.

Holland Dans Spektakel 2018

Rolli Holland 2018
Früh morgens um 6.00 Uhr begann unsere diesjährige Turnierfahrt in die Niederlande und auch die Aneinanderreihung diverser Katastrophen. So viel vorweg - mit vereinten Kräften wurden sie alle gemeistert. Falsch gelieferte Hilfsmittel, die in unserer Unterkunft benötigt wurden, ein E-Rolli der plötzlich nicht mehr fuhr und massenweise Gepäck, was unmöglich per Hand transportiert werden konnte, waren nur einige Hindernisse, die bewältigt werden mussten. Zwei Turniertage mit unterschiedlichen Kategorien von Anfänger bis zum World Cup, 25 teilnehmende Nationen und eine starke Konkurrenz auf dem Tanzparket standen uns nach der langen Anfahrt bevor.
 
Besonders aufregend für uns war in diesem Jahr unsere Teilnahme in der Kategorie "Single" - es war eine völlig neue Erfahrung sich allein auf der Fläche zu präsentieren! Am Ende konnten wir drei 1. Plätze, zwei 2. Plätze , zwei 3. Plätze , zwei 4. Plätze und einen Halbfinalplatz in einer sehr stark besetzten Kategorie ertanzen.
Der Spaß kam natürlich während der ganzen Zeit nicht zu kurz und wir haben unsere Turnierfahrt sehr genossen.
 
An dieser Stelle danken wir unseren Sponsoren, die uns diese Fahrt ermöglicht haben.
Ein weiterer großer Dank geht natürlich auch an unserer betreuendes Sanitätshaus "Rehateam Ostseeküste - Filiale Neubrandenburg", welches uns immer mit Rat und Tat zur Seite steht, selbst telefonisch nach 20 Uhr am Karfreitag :-)

Die Rollstuhltanzgruppe

 
Bereits 1994 wurde die Rollstuhltanzgruppe gegründet und konnte in den mehr als 20 vergangenen Jahren unzählige öffentliche Auftritte, Shows, nationale und internationale Turniere bestreiten.
 
Wöchentlich  trainieren die Tänzerinnen und Tänzer die gängigen Standard- und Lateintänze, sowohl im "Duo"(zwei Rollifahrer) als auch im "Kombi" (ein Rollifahrer und ein laufender Tanzpartner). Weiterhin gehören auch immer wieder Gruppen- und Formationstänze zum Repertoire, die zu besonderen Anlässen aufgeführt werden.
"Beim Rollstuhltanzen spielt die Behinderung nur eine nebensächliche Rolle - jeder kann entsprechend seiner Möglichkeiten aktiv sein und diese Sportart ausüben", so beschreibt es Nicole Wodrich, selbst Mitglied seit vielen Jahren.
Durch den großen Zuspruch gibt es neben der Turniertanzgruppe weiterhin die "Tanzmäuse" und "Tanzlöwen". Der Spaß an der Bewegung und erste Rhythmusübungen stehen im Vordergrund dieser Gruppen und geben somit auch den Jüngsten die Möglichkeit zum Tanzen. Durchgeführt werden diese beiden Gruppen als Angebot des Überregionalen Förderzentrums Neubrandenburg.
 
Mehr Informationen über die Turniertanzrguppe und eine direkte Möglichkeit zur Kontaktaufnahme gibt es unter www.rollitanz-nb.jimdo.com